Empfehlungen & Zertifizierungen

Der Campingplatz Wiesengrund ist als Mitglied der hier genannten regionalen und überregionalen Zertifi-zierungsstellen und Tourismusverbände sehr um eine ständige Bewertung und Qualitätssicherung bemüht. Diese unabhängigen Bewertungen garantieren unseren Gästen den bestmöglichen Service, einen hohen Komfortstandard und eine tolle Umgebung, in der jeglicher Alltagsstress vergessen werden kann.

Der Deutsche Camping-Club e.V. (DCC) ist Deutschlands größter Fachverband für Caravan-, Motor-caravan- und Zelttouristen. Der Club ist aufgegliedert in 22 Landesverbände, rund 190 Ortsverbände, 200 Caravan- und Motorcaravanberater. Die Schwerpunkte liegen in der Beratung im Bereich Campingtouristik, Campingfahrzeuge und Zelte. Ziel des DCC ist die Förderung der Campingbewegung in Deutschland und Europa. Besonders interessant für große und kleine Camper ist das Angebot von campergerechten Versicherungsprodukten, welche über den DCC angeboten bzw. abgeschlossen werden können.

Der Deutsche Tourismusverband (DTV) und der Bundesverband der Campingwirtschaft (BVCD) bewerten jährlich im Rahmen ein Klassifizierungssystem die Punkte Qualität, Sicherheit, Dienstleistungs- und Serviceangebote der Camping- und Freizeitanlagen in Deutschland. Ziel dieser Partnerschaft ist es eine möglichst hohe und flächendeckende Beteiligung unter den Campingplätzen in Deutschland über alle Qualitätsstufen der Sternekategorien zu erreichen. Der Campingplatz Wiesengrund wurde im Jahr 2007 erfreulicherweise mit 3 Sternen ausgezeichnet. Diese Bewertung ist eine tolle Bestätigung unseres Engagement für den `Kunden` und unserer Liebe zum Urlaub auf dem Campingplatz.

Das ADAC-Portal Campingwelt bildet eine Datenbank rund um das Thema Campingplätze, Urlaub und Freizeit. Neben vielen praktischen und hilfreichen Tricks, die einen tollen Campingaufenthalt garantieren, bietet der ADAC Camping Caravaning eine europaweite Campingplatz-Datenbank mit den besten Campingplätzen inklusive geprüften Campingplatzbeschreibungen und Gesamtbewertungen, Details zu Ausstattung, Veranstaltungsmöglichkeiten sowie Tipps zu Technik und Zubehör von Freizeitfahrzeugen.

Der Königliche Touristenbund (ANWB) ist das niederländische Pendant zum deutschen ADAC. Der Verband setzt sich in besonderem Maß für die Automobilisten, Wanderer, Reiter, Motorradfahrer, Wassersportler, Wintersportler und Camper ein und ist mit derzeit über 4 Millionen Mitgliedern der größte Verband in den Niederlanden. Neben seiner Portaltätigkeit rund um das Thema Erholung und Camping setzt sich der Verband besonders für die niederländische Rad- und Fahrtwegbeschilderung ein.

Der Fachverband der Freizeit- und Campingunternehmer in NRW e.V. (FFC) besteht aus ca. 150 Mitgliedsbetrieben. Er ist ein eingetragener Verein und hat den Zweck, die Interessen der Camping- und Freizeitunternehmer in NRW durch die Zusammenarbeit der Mitgliedsunternehmen unter einem Dach zu fördern. Die Umsetzung erfolgt durch die Zusammenarbeit mit Fachverbänden, wie dem Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland e.V., dem NRW-Tourismus e.V., touristischen Informationsstellen auf Landes-, regionaler und lokaler Ebene und anderen Institutionen.